MehrWertschöpfung: Bio-Getreide für mehr Ökolandbau und ein vielfältiges Bäckerhandwerk

Amberg
Derzeit gibt es im Amberg-Sulzbacher Land fünf Bäckerein, die Bio-Backwaren anbieten. Die meisten Bauern in der Region bauen Getreide an. Daher ist es wichtig, Wertschöpfungsketten für Bio-Getreide aufzubauen. Umstellungsbereite Bäcker müssen allerdings hohe Hürden meistern. Wir können mit unserem Projekt die Betriebe unterstützen, indem wir die Bio-Zertifizierungskosten für den Anfang ganz oder teilweise übernehmen. Bäckereien, die eine Biozertifizierung erwerben und dafür einen Zuschuss in Anspruch nehmen möchten, können sich beim Projektträger bewerben. In Absprache mit Fachberatern werden die Bewerbungen dann geprüft und Zuschüsse verteilt. Mindestens ein Standort (z.B. Filiale) des Unternehmens muss im Landkreis Amberg-Sulzbach sein. Eine Informationsveranstaltung ist für den Herbst 2020 geplant. Mehr Infos finden Sie auf der Homepage der Ökomodellregion Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Projekt wird mit 960 EUR aus der Förderrichtlinie Leitbild gefördert.
PROJEKTFORTSCHRITT
35%

Ansprechpartner

Barbara Ströll, Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg

Adalbert-Stifter-Straße 18, 92224 Amberg

09621 39-238

oekomodellregion@amberg-sulzbach.de