Szenische Führungen auf dem Frohnberg

Hahnbach
Mit dem Projekt „Szenische Führungen auf dem Frohnberg“ möchte der AOVE e.V. Geschichte anschaulich gestalten und somit erfahrbar machen. Der Frohnberg bei Hahnbach ist bekannt  als Wallfahrtsort und für das jährlich stattfindende Frohnbergfest. Seine Geschichte  reicht über 1.000 Jahre zurück und war u.a. schon Gegenstand archäologischer Forschungen. In Kulturführungen wird seit vielen Jahren Wissenswertes über die Kirche und ihre Umgebung sowie ihre Entwicklung im Laufe der Jahrhunderte vermittelt. Um diese Wissensvermittlung und die Einbettung in die geschichtlichen Zusammenhänge anschaulicher zu gestalten, möchte die AOVE eine Führung in Form szenischer Darstellungen ausarbeiten lassen, bei denen es u.a. um Missionierung, Aberglauben, Kreuzzug, die Goldene Straße, Reformation und Wallfahrt  geht. Diese Führung mit Erzählerin und einigen Laien-Schauspielern soll jährlich zweimal zu einem festen Termin angeboten werden und auch für Gruppen buchbar sein. Zu diesem Zweck wird die Führung auf der Homepage der AOVE,  in der Tagespresse sowie in weiteren Medien beworben. Durch die Form der Führung soll eine große Bandbreite an Interessierten angesprochen und diesen die Identifizierung mit ihrer Heimat und deren Geschichte ermöglicht werden. Für die Darstellung der Szenen werden passende Kostüme und Requisiten benötigt. Im Sinne der Nachhaltigkeit wird die AOVE versuchen, einiges davon gebraucht zu erhalten. Ein weiterer Teil der Kostüme wird von regionalen Schneidern angefertigt. Die Kofinanzierung erfolgt über die Marktgemeinde Hahnbach im Rahmen des Budgets für das 900-jährige Marktjubiläum im Jahr 2021. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der AOVE e.V. Das Projekt wird mit 1.000 EUR aus der Förderrichtlinie Leitbild gefördert.
PROJEKTFORTSCHRITT
45%

Ansprechpartner

AOVE e.V. - Frau Lobenhofer / Frau Stiegler

Herbert-Falk-Straße 2. 92256 Hahnbach

09664 952467

info@aove.de

21.07.2020

Die Vorbereitungen laufen

Location und Requisiten